Okt 232017
 

Am 21.10.2017 fand unser erster Workshop zum Thema "Fotografieren für Compositings" in unseren Clubräumen im Wormser Kunsthaus statt. Unser Clubmitglied Stefan Steinbach führte durch die Veranstaltung. Der Kurs war auf 6 Teilnehmer beschränkt und vermittelte wichtige Grundlagen, die bei der Ideenfindung, Planung und bei der Durchführung von Compositing Shootings beachtenswert sind. Außerdem wurde der Umgang mit Fotomodellen geübt und ein paar rechtliche Aspekte dieser Zusammenarbeit angesprochen. Im großen praktischen Teil wurde erklärt, welche Hintergründe sich für diese Art Aufnahmen am besten eignen und es wurde eine passende Lichtsituation erarbeitet. Mit Hilfe von insgesamt 3 Models, die von 2 Visagistinnen ausgestattet wurden, hatten die Teilnehmer 3 Stunden Zeit, um ihre eigenen Ideen, mit den zur Verfügung gestellten Hintergrundbildern und Accessoires umzusetzen. Dabei wurden Sie vom Referenten und einem weitere Assistenten, bei allen Fragen tatkräftig unterstützt. Den Abschluss des Workshops bildete ein" Compositing im Schnelldurchgang", bei dem vermittelt wurde, wie einfach eine Grundmontage unter Einsatz der gerade erlernten Fähigkeiten zu erstellen ist. Am Samstag, den 28.10.2017 findet der zweite Workshop "Fotografieren für Compositings" statt.

Am 28.10. fand der zweite Workshop „Fotografieren für Compositings“ statt. Der Workshop war der Gleiche, die Models und die Helfer waren dieselben und auch der Referent musste nicht ausgetauscht werden. Die einzelnen Teilnehmer inspirierten und halfen sich gegenseitig, so konnte jeder sein „eigenes“ Shooting umsetzen. Die hervorragende Leistung unserer Visagistin und die engagierte und profihafte Mitarbeit unserer Models, machten es leicht, zu sehr guten Aufnahmen zu kommen. Aus Referentensicht möchte ich sagen, dass es mit beiden Gruppen riesigen Spaß gemacht hat und ich bereits wahnsinnig gespannt auf die Ergebnisse bin, die mir die einzelnen Workshop-Teilnehmer zukommen lassen werden.

Text: Stefan Steinbach

Bilder: Horst Avemaria